Partnersuche und Dating für Musikerinnen und Musiker

Modest Mouse

Indie - Webseite - Link hinzufügen - Chartplatz: 114.

Übersicht: Diskographie - kostenlose Mp3s

Foto: John [Lizenz]

Die Geschichte von "Modest Mouse" beginnt 1993 mit einem Buch, in dem die Angehörigen der unteren Mittelklasse als "modest mouse-like people" bezeichnet wurden. Dieses Buch bekam Isaac Brock (Gesang, Gitarre) in die Hand und als er dann mit Jeremiah Green (Schlagzeug) und John Wickart (Bass) in einer Videothek stand und man beschloss, eine Band zu gründen, fiel Brock genau dieser Name wieder ein. Modest Mouse.

Eine Indie-Rockband. Am ehesten mit den Pixies, Pavement oder Meat Puppets zu vergleichen. In der Folgezeit nahm man etliche Probeaufnahmen und Demos auf. 1994 erschien die Debüt-EP "Blue Cadet-3, Do You Connect?" bei "K Records". Zwei Jahre später erschien die erste Single mit dem Namen "Broke".

Die Band wird bekannter und so kam es zu dem sogenannten "Label-Kampf", welcher von 1996 bis 2004 anhalten sollte. Zunächst wechselte die Band zu Up Records und veröffentlichte dort die Platten "This Is A Long Drive For Someone With Nothing To Think about" (1996) und "The Lonesome Crowded West" (1997). In dieser Zeit wechselt Eric Judy John Wickart am Bass ab. Die Band veröffentlicht auf verschiedenen Labels und wird schließlich von den Majors umgarnt. Epic Records, ein Sony-Sublabel, umgarnt die neue Mittelklasse und schließlich wechselt diese und veröffentlicht 2000 das Album "The Moon And Antarctica". Die Band zog sich danach erst einmal zurück und die Mitglieder verfolgten ihre Nebenprojekte. Bis 2004 wurde kein aktuelles Material mehr veröffentlicht.

Dann erscheint auf Epic "Good News For People Who Love Bad News", welches für drei MTV Awards nominiert war. Das Album ist geprägt von den Neuzugängen Benjamin Weikel, welcher das Schlagzeug für einige Zeit übernahm und Dan Gallucci, welcher fortan die Gitarre spielte. Nachdem Jeremiah Green wieder zu Modest Mouse zurück gekehrt war, kam während der Aufnahmen zu dem Album "We Were Dead Before The Ship Even Sank" (2007) Johnny Marr, der ehemalige Gitarrist von The smiths, in die Band. Das Album erreichte Platz 1 der Billboard Charts. Die Single "Dashboard" Platz 61.

top


Das schreiben die Anderen


top


top


Kommentare

Sei der Erste und verfasse hier einen Kommentar

Dein Name

Deine Email*

Deine Webseite

*) wird nicht veröffentlicht.

mc 2003 - 2008