Partnersuche und Dating für Musikerinnen und Musiker

Joe Strummer

Rock - Webseite - 1 Surftipps zu Joe Strummer - Chartplatz: 157.

Übersicht: Diskographie - kostenlose Mp3s

Joe Strummer whrend eines Auftritts in Provinssirock 1999

Joe Strummer whrend eines Auftritts in Provinssirock 1999 | Foto: [Lizenz]

Joe Strummer wurde am 21 August 1952 als Sohn eines britschen Diplomaten in Ankara geboren. Schon während der Schulzeit wusste er, dass er einst Popstar werden würde.

Nachdem er die Schule abgeschlossen hatte, gründete er die Pub-Rock-Band "The 101ers", welche er jedoch recht bald wieder verließ um zur Punk Band "London SS" zu wechseln, welche sich fortan The Clash nannte.

Mit London Calling veröffentlichte die Band 1979 eines der erfolgreichsten Alben der Musikgeschichte.

Ab 1989 begab sich Strummer auf Solowege, nachdem The Clash sich aufgelöst hatten. Seine erste Soloplatte: "Earthquake Weather". Vorübergehend sang er als Ersatz für Shane MacGowan für die Band Pogues. Auch auf der Single "Just The One" von den The Levellers ist er am Piano zu hören. Auch mit Johnny Cash arbeitete er zusammen.

Joe Strummer starb im Dezember 2002 an einem Herzinfarkt. Zahlreiche Bands, wie unter anderem die Beatsteaks und Rancid, widmeten Strummer daraufhin einzelne Songs, oder auch ganze Alben. In Manchester findet alljährlich ein Festival in Gedenken an ihn statt.

Disko

Coma Girl

2006

Streetcore

2003

Global A Go-Go

2001

Rock Art And The X-Ray Style

1999

Earthquake Weather

1989

Walker

1987

top


top


Kommentare

Sei der Erste und verfasse hier einen Kommentar

Dein Name

Deine Email*

Deine Webseite

*) wird nicht veröffentlicht.

mc 2003 - 2008