Partnersuche und Dating für Musikerinnen und Musiker

Muff Potter

Punk - Webseite - Link hinzufügen - Chartplatz: 59.

Übersicht: Diskographie - News - kostenlose Mp3s

Foto: Sandra Steh © musicchannel

Muff Potter (gegr.: 1993) spielen Angry Pop Music, welche stark von Deutschpunk-Klassikern wie Slime geprägt wurde. Aber auch Diskursrock a lá Tocotronic beeinflusste die Band. Die Band besteht aus "Nagel" (Gesang, Gitarre), Dennis (Gesang, Gitarre), "Shredder" (Bass) und "Brami" (Schlagzeug).

Insbesondere in den Anfangsjahren war der politisch geprägte Deutschpunk deutlich aus den Songs heraus zu hören. Heute spielt man einen etwas eingängigeren, ruhigeren Stil, der teilweise an Jimmy Eat World erinnert. Zu den Brüchen in der Bandgeschichte äusserte sich Thorsten in einem Interview mit Beatpunk:
"Natürlich ist alles nicht mehr so so schwarz-weiß wie früher. Als wir Muff Potter gegründet haben war ich sechzehn. Man kann mir jetzt Texte der ersten Muff Potter-Platten um die Ohren hauen, was aber einfach total unfair ist, weil Menschen mit sechzehn, siebzehn, achtzehn die gleichen Sachen rausgehauen haben. Nur haben die nicht seit zwölf Jahren die selbe Band, sondern sind mittlerweile bei der Sparkasse und tun das als Jugendsünden ab."

Was der Bandname eigentlich zu bedeuten hat, darauf gab Nagel in einem anderen Interview Auskunft:
"Das heisst Mösen-Töpfer, das hab' ich aber auch erst im Nachhinein erfahren, als ich in England war. Eigentlich ist es eine Figur von Mark Twain, so ein obdachloser Alki, du kennst doch Tom Sawyer und Huckleberry Finn, dieser mit der geilen Frisur. Der ist wohl ziemlich cool, der ist so ein Aushilfs-Bukowski, deswegen heißen wir so."

Mittlerweile ist die Band bei Universal unter Vertrag und spielte unter anderem für Queens Of The Stoneage als Support. Der Sänger der Band ist auch Solo unterwegs und gibt ab und an Akustik-Konzerte.

top


News

Muff Potter: Steady Fremdkörper | 08.05.2007 | Am 18. Mai werden Muff Potter ihre neue Platte in die Läden bringen. Titel: "Steady Fremdkörper". Die Texte stammen von Thorsten "Nagel" Nagelschmidt und die Tracklist sei hier kurz angerissen: 1. Ich Bin Doch Kein Idiot, 2. Das Finkelmann'sche Lachen, 3. Das Seh Ich Erst Wenn Ich's Glaube (Im übrigen ein genialer Titel!), 4. Sie Tippen Irre Auf Deinen Möbeln, 5. Das Halbvolle Glas Des Kulturpessimismus, 6. Fotoautomat, 7. Wunschkonzert, 8. Gestern An Der Front, 9. Die Guten, 10. Plötzlich Tatsächlich, 11. Steady Fremdkörper. mehr...

top


Das schreiben die Anderen


top


top


Kommentare

Sei der Erste und verfasse hier einen Kommentar

Dein Name

Deine Email*

Deine Webseite

*) wird nicht veröffentlicht.

mc 2003 - 2008