Partnersuche und Dating für Musikerinnen und Musiker

Robert Johnson

Soul/Blues - Webseite - Link hinzufügen - Chartplatz: 118.

Übersicht: Diskographie - kostenlose Mp3s

Foto: Johnson [Lizenz]

Bezeichnet man Charlie Patton als den Vater des Delta-Blues, so ist Robert Johnson der King. Geboren wurde er am 8. Mai 1911 in Hazlehurst, Mississippi. Er starb am 16. August 1938 in Three Forks, Mississippi.

1929 lernte Johnson die Bluesmusiker charlie Patton und Son House auf der Dockery Plantation, welche zu diesem Zeitpunkt einer der Treffpunkte des Blues war, kennen. Bei beiden verbesserte er sein Gitarrenspiel, von dem überliefert ist, dass beide Großmeister nicht viel davon hielten.

Vagabundenhaft streift Johnson durch die USA und trifft auf seiner Reise 1934 in Arkansas Sonny Boy Williamson II., Robert Nighthawk, Howlin' Wolf und Memphis Slim, welche er mittlerweile mit seinem Gitarrenspiel beeindrucken konnte.

An den Spätfolgen einer Syphilis connata stirbt Johnson schließlich 1938. In Morgan City findet sich ein Gedenkstein, auf welchem es heißt:

Robert Johnson. "King of the Delta Blues Singers." His Music struck a Chord that continues to resonate. His Blues adressed Generations he would never know and made Poetry of his Visions and Fears.

Robert Johnsons Musik zeichnet sich aus, dass die Lieder sich nicht danach anhören, als seien Gitarrist und Sänger eine Person, da die beiden Rollen teilweise verschiedene Rhythmen haben. Seine Stimme klingt fast weinend, fast jauchzend und macht seine Lieder unverkennbar.

Nachdem Johnson zunächst in Vergessenheit gerät wird schließlich im Jahre 1961 das Album "King of the Delta Blues Singers" veröffentlicht, auf welchem auch Johnson vertreten ist. Zwar war das Album kein Kassenschlager, aber es fand sich in den Albensammlungen verschiedener Musiker wie Jimi Hendrix, Mike Bloomfield, John Fogerty und Bob Dylan. Für Eric Clapton ist Johnson der größte Sänger und Songwriter und auch Keith Richards bezeichnete ihn "den größten Folk-Blues-gitarristen, der jemals gelebt hat." Die Werksausgabe verkaufte sich Anfang 1990 dann auch über 2.000.000 mal. So ist Johnson eine der größten Ikonen der populären amerikanischen Kultur verglichen mit Charlie Patton, Son House oder Blind Lemon Jefferson war Johnson allerdings, bis er 1961 wiederentdeckt wurde, weitgehend bedeutungs- und wirkungslos.

top


kostenlose Mp3s

Kostenlos Phonograph Blues runterladen

Phonograph Blues

Kostenlos Love In Vain runterladen

Love In Vain

top


Kommentare

Sei der Erste und verfasse hier einen Kommentar

Dein Name

Deine Email*

Deine Webseite

*) wird nicht veröffentlicht.

mc 2003 - 2008