Partnersuche und Dating für Musikerinnen und Musiker

Turbostaat

Punk - Webseite - Link hinzufügen - Chartplatz: 64.

Übersicht: Diskographie - kostenlose Mp3s

Im Januar 1999 ging die Band Turbostaat aus verschiedenen Punkbands (Exil, Zack Ahoi und Unabomber) hervor. Die Besetzung besteht aus Jan (Gesang), Roland und Marten (Gitarre), Tobi (Bass) und Peter (Schlagzeug).

Während sich der Punk für gewöhnlich in zwei Lager spaltet, auf der einen Seite politisch aufgeladen (vgl. Slime) auf der anderen im Saufgelage verendend, geht Turbostaat keinen der beiden Wege: "Es sind halt nicht nur drei Akkorde, es ist deutsch, es reimt sich nicht immer und es ist ein bisschen aggressiver."

Durch unentwegtes Touren hat sich die Band einen Namen gemacht, ihre ersten beiden Platten fanden jeweils mehr als 5.000 Käufer und wurde vom Ox-Fanzine hochgelobt. Als Vorbands spielten sie unter anderem für die Beatsteaks.

Der Sound der Band ist inspiriert von anderen Deutschpunk-Klassikern wie Dackelblut und Angeschissen (Schon allein für ihre Namen liebe ich Deutschpunkbands!), auch wenn der Vater von Marten sie eher mit den Toten Hosen (pfui!) oder den Ärzten vergleicht, "weil er eben sonst nichts kennt, was so ähnlich klingt. Wenn man nun nichts anderes kennt als DACKELBLUT, dann fällt einem auch nur dieser Vergleich ein." (hmmm...)

Disko

Haubentaucherwelpen/Pingpongpunk

2006

Schwan

2003

Flamingo

2001

top


top


Kommentare

Sei der Erste und verfasse hier einen Kommentar

Dein Name

Deine Email*

Deine Webseite

*) wird nicht veröffentlicht.

mc 2003 - 2008