Partnersuche und Dating für Musikerinnen und Musiker

Art Brut

Indie - Webseite - Link hinzufügen - Chartplatz: 220.

Übersicht: Diskographie - kostenlose Mp3s

Art Brut ist eine Band aus London. Man kann sie dem New British Wave zuordnen. Der Bandname bezeichnet den Malstil Art Brut, auch „Outsider Art“ genannt. Ihr erstes Album Bang Bang Rock & Roll wurde in der Musikpresse sehr gelobt, etwa als Album des Monats im Musikexpress. Die Band wurde 2003 gegründet. Ihren ersten Auftritt absolvierten sie im Mai 2003 im Kentish Verge. Die erste EP kam noch im selben Jahr heraus und trug den Namen "Brutlegs". Auf dieser waren die ersten Versionen von "Formed A Band", "Modern Art" und "Moving to L.A.". Daraufhin brachte Angular Records eine Compilcation heraus, auf welcher Art Brut mit "Formed A Band" vertreten waren. Das LAbel Rough Trade wurde, über einen Journalisten, auf die Band aufmerksam und bot der Band an, das Lied als Single zu veröffentlichen. Im Mai 2004, ein Jahr nach dem ersten Auftritt war es dann soweit. Der Song wurde als Single veröffentlicht und erreichte Platz 52 der UK-Charts. Es folgten jede Menge Auftritte und eine weitere Bootleg EP namens "Brutlegs 04". Im Dezember 2004 nahm die Band eine Doppel-Single auf, welche Platz 49 der UK-Charts erreichte. Zwei Jahre nach ihrem ersten Auftritt schließlich wurde am 30. Mai 2005 das Album "Bang Bang Rock and Roll" veröffentlicht. "Emily Kane" wurde als erste Single veröffentlicht und verfehlte die Top40 nur knapp. Chris Chinchilla verließ die Band in Freundschaft aufgrund von persönlichen Gründen im September 2005. Er wurde durch Jasper Future ersetzt, dem Gitarristen von Eddie Argos' alter Band, den Art Goblins.

Disko

Bang Bang Rock'n'Roll

2005

top


top


Kommentare

Sei der Erste und verfasse hier einen Kommentar

Dein Name

Deine Email*

Deine Webseite

*) wird nicht veröffentlicht.

mc 2003 - 2008